Star Trek: Raumschiff Voyager (1995–2001)

Star Trek: Raumschiff Voyager (1995–2001) • 29. August 2021Originaltitel: Star Trek: Voyager

Star Trek – Raumschiff Voyager ist die vierte im Star-Trek-Universum angesiedelte Fernsehserie. Die Serie handelt von der Reise der USS Voyager, die am anderen Ende der Galaxie gestrandet ist und sich durch unbekanntes Gebiet auf den Weg nach Hause macht.

Datum: 27.06.2021
Release: »Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S01.German AC3 DL 1080p WebHD.x265-FuN«
IMDB: »7.8« | Trailer: »Voy« | Audio: AC3 5.1 | Sprache: GER / ENG | Dauer: 0:45:57 Std. | Size: 12 GB
Quelle: Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S02.German.DL 2160p HDR REGRADED UpsUHD x265-iND
Datum: 12.06.2021
Release: »Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S02.German.AC3.DL.1080p WebHD.x265-FuN«
IMDB: »7.8« | Trailer: »Voy« | Audio: AC3 5.1 | Sprache: GER / ENG | Dauer: 0:45:57 Std. | Size: 18 GB
Quelle: Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S02.German.DL 2160p HDR REGRADED UpsUHD x265-iND
Datum: 02.06.2021
Release: »Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S03.German.AC3 DL 1080p WebHD x265-FuN«
IMDB: »7.8« | Trailer: »Voy« | Audio: AC3 5.1 | Sprache: GER / ENG | Dauer: 0:45:59 Std. | Size: 20 GB
Quelle: Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S03.German.DL 2160p HDR REGRADED UpsUHD x265-iND
Datum: 03.08.2021
Release: »Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S04.German.AC3 DL 1080p WebHD x265-FuN«
IMDB: »7.8« | Trailer: »Voy« | Audio: AC3 5.1 | Sprache: GER / ENG | Dauer: 0:45:59 Std. | Size: 19 GB
Quelle: Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S04.German.DL 2160p HDR REGRADED UpsUHD x265-iND
Datum: 29.08.2021
Release: »Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S05.German.AC3 DL 1080p WebHD x265-FuN«
IMDB: »7.8« | Trailer: »Voy« | Audio: AC3 5.1 | Sprache: GER / ENG | Dauer: 0:45:55 Std. | Size: 17 GB
Quelle: Star.Trek.Raumschiff.Voyager.S05.German.DL 2160p HDR REGRADED UpsUHD x265-iND
+5

26 Gedanken zu „Star Trek: Raumschiff Voyager (1995–2001)“

      1. doch, das stimmt schon hier bei FuN.
        Wir haben eine WebHD Source benutzt zum crunchen.
        Woher die Source ihre Source her hatte, spielt für uns keine Rolle.
        Wir schreiben auch nicht bei einer BluRay dazu, aus welchem RAW Format diese erstellt wurde.

        +3
        -3

        .

    1. Wie geil ist das denn?
      Um das Release drehe ich schon seit Monaten Kreise, aber die 12,6GB pro Folge waren mir jetzt einfach zu krass! Jetzt in klein, kompakt und regraded, einfach genial! 🙂

      +11

      .

        1. War bei mir auch so, hab sogar die erste Staffel geladen um zu vergleichen, aber über 200GB für Staffel 1…
          Für 200GB pro Staffel sieht es aber nicht „gut genug“ aus 😛
          Aber im Vergleich zum Scrubs Release ist das hier „Göttlich“ von der Qualität!

          Kann sich sehen lassen und ich hoffe es kommt noch mehr von den „guten“ alten sachen!

          +7

          .

              1. Beim nächsten Projekt können wir uns gerne zusammenschliessen; wir haben im Keller einige Neger, die Fahrraddynamos zum Strom-glühen bringen 😀

                +6
                -8

                .

          • Nima4K DTS Ton (in den Kommentaren zu S01 steht der Link), mit xmedia recoden und toolnixen,
            fertig 🙂 Wenn ich das so schreiben darf

            +4
            -3

            .

            • Also es sind betroffen:
              S01E14 – deutscher Audiostream defekt

              Fehlerhafte Reihenfolge in den Audiostreams der Source
              S02E17, E19
              S03E01, E08

              Fix kommt….

              +26

              .

              • „das wird sich nicht ändern“ würde ich nicht unbedingt sagen. Gibt doch schon erste Gerüchte zu offiziellen DS9 Remaster.

                Hier nachzulesen:
                https://www.thevulcanreporter.com/exclusives/star-trek-deep-space-nine-remaster/
                https://www.startrek-hd.de/geruecht-hd-remaster-star-trek-deep-space-nine/

                Weiter unten im Artikel erwähnt:
                „We are now happy to report that a Deep Space Nine remaster is actually in development. Let’s hope that a Voyager remaster is next.“

                In wie fern die Quelle vertrauenswürdig ist, kann ich nicht sagen.
                Da aber mittlerweile schon mehrere Quellen davon berichten, gibt es eventuell doch noch eine Chance auf ein offizielles Remaster!

                +3

                .

                  1. 1. TNG ist original im Format 4:3.

                    2. Nima4K hat rechts und links Balken dran gemacht, da dann das Bild besser ist auf modernen Fernsehern, als wenn der Fernseher die Balken dran macht (so habe ich ihre Erklärung zumindest ungefähr verstanden).

                    3. Die hier als gecroppte Version entspricht dann wieder dem original TNG-Format 4:3.

                    Hiermit ein allerherzlichster Dank für die „gecroppte“ (= originale) Version!

                    +10

                    .

                      1. Na, da war ich wohl noch nicht ganz wach! Wie komme ich denn auf TNG?

                        Es geht natürlich um Voyager. 🙂

                        Sorry, falls ich jemanden verwirrt habe.

                        +2

                        .

                      1. Das ist wie bei jedem Film, der entweder oben und unten, oder rechts und links schwarze Balken hat:

                        Wenn du es auf einem Gerät guckst, das an der gleichen Stelle die Balken machen würde, siehst du keinen Unterschied.

                        Aber wenn du ein Gerät hast, das für den entsprechenden Film ein ungünstiges Format hat, macht dein Gerät zusätzlich noch an den jeweils anderen Seiten schwarze Balken, so dass du dann einen schwarzen Rahmen hast, was ziemlich unschön ist. Und das eigentliche Bild ist dann klein in der Mitte, statt Format-füllend.

                        Im Beispiel hier:

                        Wenn du VOY auf einem alten 4:3-Fernseher im Originalformat gucken würdest, wäre es Format-füllend. Wenn du die Nima4K-Version guckst, müssen deren schwarze Balken rechts und links auch noch aufs Bild, so dass das eigentliche VOY-Bild verkleinert werden muss, und du zum Ausgleich dann auch noch oben und unten schwarze Balken hast. Mit anderen Worten, du hast dann einen schwarzen Rahmen um das verkleinerte VOY-Bild. So was gucken wir besonders gern. (zwinkersmiley)

                        Mit der neuen Version (hier „korrigierte gecroppte Version“ genannt), hast du dann wieder den Originalgenuss ohne Balken und ohne Rahmen (bei einem 4:3-Fernseher).

                        Der 4:3-Fernseher ist nur ein Beispiel. Gilt analog für alle Geräte, die eben nicht 16:9 sind. Und wenn du ein Format hast, das schwarze Balken benötigt, hast du sie eben nur als Balken an zwei Seiten, und nicht als Rahmen rundum.

                        (Sorry, falls das zu lange für die Kommentarspalte ist).

                        +17

                        .

                        • Zu dem was Hugoxx schon geschrieben hat (sehr schön erklärt!) kommt noch ein Punkt hinzu. Stichwort: Hintergrundbeleuchtung. Sind wie hier bei der nicht gecroppten Version die Balken schon „mit dabei“, so ist das für den TV auch Bildinhalt, der hintergrundbeleuchtet wird. Die Balken sind nicht mehr schön tiefschwarz, sondern nur noch dunkelgrau. Bei einer gecroppten Version hingegen fügt der TV die Balken hinzu, weiss dadurch aber auch, dass dort kein Bildinhalt ist und kann die Hintergrundbelauchtung dimmen bzw. ganz abstellen. Die Balken werden dunkler. Wie es letztendlich am TV aussieht, hängt aber entscheidend davon ab, wie ein TV-Modell die Hintergrundbeleuchtung des Panles macht. Segmente/Aussenrandbeleuchtung, grosse Segmente, kleine Segmente, Microsegmente….
                          Hier beim 4:3 cropping dürften das allerdings weniger TV-Geräte erfüllen, eher bei Filmen mit Balken oben/unten.

                          +8

                          .

                        • Wobei: Bessere Videoplayer wie z.B. VLC, können das „Balken“-Bild natürlich auch auf 4:3-Bildschirmen ohne Balken als Vollbild darstellen.

                          Gecropped ist „sauberer“, betrifft aber wirklich nur uralte TVs, die irgendwie trotzdem neuzeitliche Full-HD-x265-MKVs abspielen/darstellen können. 😁
                          Da könnte die Wahrscheinlichkeit höher sein, dass alte 16:9-TVs eher Probleme mit 4:3-Videos haben, und diese ggf. einfach in die Breite ziehen …

                          +5
                          -1

                          .

                          • Vielen Dank für Voyager dann hoffe ich mal das die anderen Staffeln auch noch Gecropped gepostet werden denn ich hasse die schwarzen streifen habe ich schon bei Winnetou früher gehasst
                            im Kino ist das ja ok aber zu Hause nervt das und stiehlt ja auf von dem Bild

                            +4
                            -1

                            .

                            • Die Voyager Upscales sehen um WELTEN besser aus als die DS9 Upscales!
                              Auch der Ton passt hier perfekt!
                              Echt gute Arbeit -> Danke!

                              Schade dass das beim DS9 Release nicht klappt, das sieht teilweise aus wie eine RICHTIG schlechte 3D-Animation und der Ton ist grauenhaft 🙁

                              +3

                              .

                                1. Das Ausgangsmaterial von DS9 durchwachsen. Während die ersten DVDs unterirdische Qualität haben, wurde es von mal zu besser so ab Staffel 4.
                                  Voyager konnte gleich von der besseren Technik damals profitieren

                                  +6

                                  .

                                Schreibe einen Kommentar

                                Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.