Highlander II – Die Rückkehr (1991)

Highlander II - Die Rückkehr (1991)
Originaltitel: Highlander II: The Quickening

Ein skrupelloser Konzern macht dunkle Geschäfte mit einem künstlichen Ozonschutzschild, das die Erdatmosphäre vor der Klimakatastrophe schützt. Mit Hilfe seines alten Weggefährten Ramirez will der kampferprobte Highlander Connor MacLeod die Machenschaften aufdecken. Doch ausgerechnet dann taucht Katana, der Erzfeind des Highlanders auf und fordert ihn zu einem letzten, entscheidenden Kampf.

Datum: 03.02.2021
Release: »Highlander.II.Die.Rueckkehr.1991.German.AC3.DL.1080p.BluRay.x265-FuN«
IMDB: »4.3« | Trailer: » Highlander II: The Quickening « | Audio: Dolby Digital 5.1 | Sprache: GER / ENG | Dauer: 1:49:43 Std. | Size: 2461MB
Quelle: Highlander.-.Die.Rueckkehr.1991.German.1080p.DL.AC3.BluRay.AVC.Remux-pmHD

 

5 Gedanken zu „Highlander II – Die Rückkehr (1991)“

      1. Also ich kann echt noch nicht sagen, was es ist. Teilweise gibt es die Änderungen der Renegade Version (Intro, Ruinen statt Raumschiff), dann ist es wieder die Kinofassung (Programm in der Oper, Ramirez als Erinnerung mit Verweis auf fremde Galaxie).
        Die Ansprache von Ramirez (ca. Minute 6) handelt von Zeist, womit wir wieder in der KF sind.
        Die erst englische Szene nach der Schlacht gegen Katana ist dann wiederum aus der Renegade.

        Sieht für mich so aus, als ob sich da jemand seine eigene Renegade Version zusammengeschnitten hätte. Ist aber blöderweise mit meiner AVC ident, die ich damals als Renegede tituliert hatte.

        Macht so dann jetzt natürlich noch viel weniger Sinn, wenn das Bild den außerirdischen Blödsinn wegnimmt, der Ton aber noch immer drauf verweist.

        .

    1. Keine Ahnung welche Version das hier nun genau ist aber es geht sehr gut in Richtung Trash. Kein Vergleich zum 1ten Teil… Keine Ahnung wie ein 2ter Teil nur dermaßen in Richtung Trash gehen kann, nach einen so guten 1ten Teil.

      .

      • Bei der enthaltenen Filmfassung handelt es sich um die “Special Edition” von 2004, die auf der “Renegade”-Fassung basiert, allerdings um einige Spezialeffekte erweitert worden ist.

        .

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.