Laberkasten

Labertaschen sind hier (derzeit) NICHT willkommen!

 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine eingegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht/überprüft, wird jedoch für das automatische Generieren des Avatars benötigt. Je netter die "Mailadresse" ist, desto besser sieht dein Avatar aus
4566 Einträge
FatBoySlim FatBoySlim schrieb am 28. Mai 2023 um 04:55
P.S. Beide sind HIER zu finden!
FatBoySlim FatBoySlim schrieb am 28. Mai 2023 um 04:51
Der Regisseur, Macon Blair, hat übrigens, als Schauspieler, in 2 Filmen von Jeremy Saulnier mitgespielt, die auch sehr zu empfehlen sind:
"Blue Ruin" (2013)
& "Green Room" (2015).
FatBoySlim FatBoySlim schrieb am 28. Mai 2023 um 04:36
V.w. "unscheinbare Perlen", möchte ich gerne auch einen Film empfehlen, und zwar
"I don`t feel at Home in this World anymore" (2017). Abstruser Film über eine Frau, welche die Unflätigkeit, Unhöflichkeit, Unfähigkeit & Ignoranz in ihrer Welt nicht mehr erträgt & sich kurzerhand selbst auf die Suche nach den Einbrechern begibt, welche bei ihr zuhause gewüstet haben. Mit sich ergänzenden Folgen...
Eine ganz wunderbare Melanie Lynskey ( zuerst gesehen in "Heavenly Creatures" von Peter Jackson, 1994 (neben Kate Winslet). Zuletzt gesehen in der Serie "The last of Us", 2023).
Dazu Elijah Wood als Nachbar, der ihr hilft.
Pvt. Mompfred Pvt. Mompfred schrieb am 27. Mai 2023 um 08:36
Jap, er is wieder da. Der pöse pöse Mompfred.

Aber ernst beiseite. Ich wollte nur mal eben vorbeischauen und bin in heller Aufregung. Satte 5 alte & neue...Neuzugänge! Fantastisch!

Vor allem Bloodsport Remastered? Wahnsinn! Danke dafür und weiter so FuN!

Schönes Pfingstwochenende euch allen und euch allen eine...ihr kennt das ja 😀

LG
Franz2000 Franz2000 schrieb am 25. Mai 2023 um 13:47
Hallo in die Runde!

Hab mal ne Frage bezüglich Wunschbox. Mir ist aufgefallen dass von einigen (älteren) Serien nicht viele oder alle Staffeln verfügbar sind. Habe deswegen schon vor ein paar Monaten in die Wunschbox gepostet und wegen einem Film einen Eintrag in das Forum unter "Wunschbox" reingestellt, gab aber keine Reaktion darauf und meine Einträge wurden nicht freigeschalten. Sind die Posts/Einträge nicht angekommen? Auf der Hauptseite sind ja in der Wunschbox abgelehnte Wünsche zu finden, dort ist aber auch keiner meiner Einträge.

Liebe Grüße von einem alten Gullianer.
speedyG Administrator-Antwort von: speedyG
das wird daran liegen, dass deine beiträge nicht regelkonform waren. diese werden in der regel direkt gelöscht. wir veröffentlichen nur die "klopper". im forum hat ein wunsch nichts verloren.

hatte ich dir schon am 20.05. geschrieben
mautzine mautzine schrieb am 24. Mai 2023 um 06:01
SiSu ist ja wohl die neue Granate
libre libre schrieb am 23. Mai 2023 um 23:39
@all
Die letzten Postings sind ja nicht wirklich toll. Nur zur Erinnerung, wir sind hier nur alle Gäste bei FUN. Also benehmt euch auch wie solche. Wenn es euch hier partout nicht wirklich gefällt, macht es doch einfach besser. Niemand hindert euch daran, und es kostet kein Vermögen.

Mir gefällt auch nicht alles hier - aber bei weitem das Meiste. Ich aber halte mich an die Regeln von FUN und dies ist nicht nur aus Respekt gegenüber FUN sondern auch als Ausdruck meiner Dankbarkeit gegenüber meinen Gastgebern und seinen tollen Angeboten. Ist halt wie im Real Life. Und wem es nicht paßt, na ihr wisst schon ...

Und das muss jetzt sein: Empfehle 1923, ein weiteres Prequel zur Serie Yellowstone. Und auch noch Snowfall - obgleich ich noch keine einzige Folge davon gesehen habe. Und wenn ich schon dabei bin, auch noch Godfather of Harlem.
Und wer will oder glaubt es tun zu müssen, kann all dies natürlich auf seine persönliche Blacklist setzen. 😉

LG libre 🙂
ihrseid ihrseid schrieb am 23. Mai 2023 um 20:53
...solche Witzfiguren. Ihr solltet noch Popcorn dazu verkaufen. Welch ein Glück dass ich noch Popcorn zu Hause habe. Macht bitte weiter.
p1 p1 schrieb am 23. Mai 2023 um 07:25
speedyG wird immer impertinenter... steigt dir dein Berechtigungslevel zu Kopf?
speedyG Administrator-Antwort von: speedyG
nicht, dass ich wüsste. gib mal ein beispiel.
FatBoySlim FatBoySlim schrieb am 21. Mai 2023 um 04:15
Ja nee sorry nochmal. Was Du danach sagst ist ja auch völlig i.O. Dass der Laberkasten moderiert wird, ist ein Segen! Ich fand nur den einen Satz so lustig.
speedyG Administrator-Antwort von: speedyG
der laberkasten muss leider auch weiterhin moderiert werden. erfreulicherweise wird unser spamfilter immer besser, so, dass posts mit kraftausdrücken automatisch im papierkorb landen.
Beispiele:
@FLOH -> Scheiß
@cuba -> Arsch
...braucht man sich garnicht drum kümmern. hehe
FatBoySlim FatBoySlim schrieb am 21. Mai 2023 um 03:52
Lieber speedyG. "Persönliche Meinungen interessieren uns nicht." 😄😃 Das ist schon ne ziemliche Schote im Laberkasten zu schreiben😉 (abgesehen davon, dass Du den Laberkasten anscheinend am liebsten eh ganz abstellen möchtest...).
Welche (unpersönlichen) Meinungen sind denn dann genehm? 🤔
Srry! Nichts für ungut! Habs nur grad gelesen & fands ziemlich witzig.
LG
speedyG speedyG schrieb am 20. Mai 2023 um 12:48
@ Franz2000
Das Forum ist kein Ersatz für die Wunschbox. FAQ lesen.
Kamerad✘265 Kamerad✘265 schrieb am 19. Mai 2023 um 15:05
„Stell dir mal die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Person die ein Trollbaby toll findet (das dir unsympathisch ist), einen Zeitvertreib empfiehlt der dir gefällt“

Dies war eine an Chris gerichtete, reine Hypothese damit er sich einen Sachverhalt besser vorstellen und sich eben diese hypothetische Frage stellen konnte. Es wurden in diesem Zusammenhang keine Namen genannt.

Wenn ich sage: "Stell dir ein Diktatorenschwein vor, dass die Welt im Sturm erobern will dann aber selbst in Grund und Boden gerammt wird." dann liegt hier zwar nahe, dass Hitler gemeint ist, ich könnte aber auch jeden x-beliebigen anderen Diktator gemeint haben.

Hitler wurde nicht namentlich genannt, deshalb ist auch der Vorwurf sinnlos, ich hätte Hitler als "Diktatorenschwein" bezeichnet.

„Wie muss bei so nem Männergeschmack erst der Filmgeschmack sein?“ Ist keine Beleidigung! Im Raum steht die Annahme (!), das der Männergeschmack einer Person x niederer Natur ist und somit vermutlich (!) auch ihr Filmgeschmack.

Wer meint Person x zu sein, darf sich ja verteidigen und die Dinge jederzeit richtigstellen! Sofern sie nicht vorher wegzensiert wird natürlich. 😉
speedyG Administrator-Antwort von: speedyG
Uneinsichtiger Chauvinismus. Jede weitere Diskussion sinnlos. Thema beendet.
Kamerad✘265 Kamerad✘265 schrieb am 19. Mai 2023 um 13:46
Hab ich's doch geahnt. Man sollte immer Screenshots als Beweismittel parat haben, falls man mal in die Lage gerät, dass einem nicht geglaubt wird. Werde mich selbst mal auf Seite xy auf die Suche begeben. 😉

"Wir stellen nicht die Frage, wer dabei/damit angefangen hat."

Das war dann schon der erste Fehler! Deshalb musste dann auf Kosten der Freiheit aller der
LK gesperrt und kontrolliert werden. Plus im Laufe vieler vieler Monate erst erkannt werden, dass man besser jeden Post des Klatschers vor dem Freischalten zweimal liest.

Hättet ihr auch schneller haben können, wenn ihr mal gleich geglaubt hättet, dass ER damals angefangen hat ausfällig zu werden.

Ihr hättet nur aufmerksamer mitlesen müssen und ein paar Vorurteile gegen den cyan Tiger ablegen.

Aber IHR macht euch ja die Arbeit mit der Zensur. 😛
speedyG Administrator-Antwort von: speedyG
Belanglose Rechtfertigungsversuche, die den Tiger nicht weiß waschen.
Interessanterweise fehlt eine Antwort auf den Trollingvorwurf.
Auf die Zitate mit Datumsangabe sind wir sehr gespannt.
speedyG speedyG schrieb am 19. Mai 2023 um 12:37
Persönliche Meinungen interessieren uns nicht. Der Laberkasten wird moderiert, weil User wie Idiotenklatscher und KameradX265 die Plattform missbraucht haben, um ihre persönliche Feindschaft auszuleben. Wir stellen nicht die Frage, wer dabei/damit angefangen hat. Wir haben nachgelesen und weder kindische Beleidigungen noch Sonderschul-Schimpfworttiraden der Userin libre gefunden.
Wir empfinden Formulierungen wie „Stell dir mal die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Person die ein Trollbaby toll findet (das dir unsympathisch ist), einen Zeitvertreib empfiehlt der dir gefällt“ und „Wie muss bei so nem Männergeschmack erst der Filmgeschmack sein?“ als beleidigend und das „wortwörtliche Runtermachen Andersdenkender!“ …also als Trolling.
Jetzt überlassen wir die Arena wieder dem vermeintlich eloquenten Stammtisch-Philosophen.
mautzine mautzine schrieb am 19. Mai 2023 um 06:51
grüße an euch
Kamerad✘265 Kamerad✘265 schrieb am 19. Mai 2023 um 05:34
Herr oder Frau (etc. mögliches Geschlecht) SpeedyG, bei allem Respekt: Was interessieren Sie sich überhaupt für persönliche Meinungen, wenn Sie dann nix beizutragen haben? Zensieren Sie doch bitte kindische Beleidigungen und Sonderschul-Schimpfworttiraden wie sie hier im LK in der Vergangenheit vom Klatscher (z. T. auch im gemeinsamen Verbund mit libre, unserer Filmexpertin) abgesondert wurden. Sie finden keine? Dann schlagen Sie mal hinten auf Seite xy nach!

Sie könnten ja mitdiskutieren, wenn Sie eine Meinung stört! Stattdessen drohen Sie mit Urlaub und begründen das lediglich mit "hart an der Grenze"? An der Grenze wovon?

Bitte lernen Sie endlich den Unterschied zwischen Trolling und kontroverser, ehrlicher Meinung, die hier öffentlich vorgetragen wird und über die auch öffentlich diskutiert werden darf! Also falls man sich angesprochen fühlt oder Dinge anders sieht. Ich behaupte hier zu keinem Zeitpunkt, perfekt zu sein und werte niemanden ab!

Trolling ist das Spielen mit Nicknames und wortwörtliche Runtermachen Andersdenkender! Ich muss keine Beispiele für Schimpfwörter anführen, oder?
FatBoySlim FatBoySlim schrieb am 19. Mai 2023 um 02:09
Lieber Kamerad✘265!
(Ich möchte mich bei allen entschuldigen, dass ich mich hier, jetzt schon wiederholt, auf einen Film so sehr versteife. Es geht aber nun nur darum, es zu veranschaulichen.)
Der Filmtipp von "libre" kam für mich aus dem Nichts. Ich hatte auch weder ein Buch gelesen, noch kannte ich den Regisseur. Gerade das zeichnet den Film auch aus, dass er ein eher unscheinbarer Film ist, mit nicht den ganz großen Stars.
Grundsätzlich bin ich über jeden Filmtipp sehr erfreut, und schon gar über solche unscheinbaren Perlen. Da ist es mir auch wurscht, was der Mensch sonst noch so mit seiner Freizeit macht.
Ich kann ja immer noch, wenn ich den Film selber sehe, entscheiden. ZUVOR kann ich sogar auch noch googeln, was andere über den Film sagen.
Die Gründe, weshalb "libre" gerne mit "Idioten-Klatscher" chattet, kann ich selbst gar nicht beurteilen & sind für mich deshalb auch keine Ursache, sie grundsätzlich infrage zu stellen.
Ein jeder Mensch ist vielschichtig, auch die "übelsten" Personen, zu welchen weder "Idioten-Klatscher" und schon gar nicht "libre"zählen.
Antworten kann man nur darauf, was sie sagen.
Ich möchte Dir empfehlen, den Film einfach mal selbst zu sehen, bevor Du in irgendwelchen merkwürdigen Vorurteilen steckenbleibst.
Ganz liebe & sehr freundliche Grüße!
Kamerad✘265 Kamerad✘265 schrieb am 18. Mai 2023 um 22:50
@Chris: Du hast da absolut Recht! Im Grunde meine ich das alles auch gar nicht so verkopft wie es scheint, sondern eher im Gegenteil! Mir geht es da einfach um's Bauchgefühl.

Stell dir mal die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Person die ein Trollbaby toll findet (das dir unsympathisch ist), einen Zeitvertreib empfiehlt der dir gefällt.

Wie muss bei so nem Männergeschmack erst der Filmgeschmack sein? 😂 Gerade, wenn es um die oberflächlichen Qualitäten geht (Musik, Dialoge, Lichtverhältnisse, Aussehen der Schauspieler).

Ist doch wahrscheinlich, dass sie auf absolute Trashfilme (der unlustigen Art) mit hahnebüchener Story und billiger Atmosphäre steht. Also, wenn schon das Niveau des Klatschers Sympathie wecken konnte, oder? 😁 Wieso sollte dies Niveau plötzlich einen Quantensprung gemacht haben, nur weil es jetzt um Unterhaltungsfilme geht?

Ich muss aber auch anmerken, dass mir keiner dieser Filme vorher bekannt war. Auch nicht vom Namen her. Vielleicht sieht man es anders (ähnlich wie FBS), wenn man wenigstens den Regisseur oder ein Buch etc. kennt, auf dem so ein Filmvorschlag basiert.
speedyG Administrator-Antwort von: speedyG
auch, wenn es besser formuliert ist als klatscherposts. du bist hart an der grenze! noch mal solche sprüche und du bekommst mindestens pfingsturlaub.
Chris Chris schrieb am 18. Mai 2023 um 07:42
@Kamerad✘265: Ich will nur anmerken , dass es Menschen gibt , die Filme nicht zuerst (oder im schlimmsten Fall auch ausschliesslich) mit dem Kopf "verarbeiten" , bei denen es also nicht primär um "verstehen" und "beurteilen" geht. "Verständnis" und "Beurteilung" sind Worte , die du gerne und häufig benutzt - auch nur so ein "Gefühl". 😉
Für mich zB hat der Soundtrack eine immens grosse Bedeutung. Quentin Tarantino Filme werden durch den für mich erst anschaubar , und "2001" wäre ohne ihn vermutlich etwas langatmig. Auch andere Dinge , die vordergründig mit der Aussage (!) eines Films nichts zu tun haben wie Kulisse , Ausstattung und Erzähltempo , sind für mich immens wichtig und sorgen mit dafür , dass ich einen Film "annehme" oder eben auch nicht. Wie ein Film auf der emotionalen Ebene wirkt , entscheidet darüber , ob ich ihn vielleicht in meinen "Kopf" lasse. (Umgekehrt hadere ich auch mit vielen postmodernen Operninszenierungen von "Klassikern" , egal wie gut die Musiker sind.)
Deshalb nehme ich zwar Filmtipps von "Weltverstehern" , um nicht die "Philosophen" zu diskreditieren , gerne auf , kann aber häufig nicht so viel damit anfangen. Viele Filmkritiker sind ja etwas "kopflastig" und das ist mir oft zu eindimensional , zu sehr Arthaus-Snobismus. Es erinnert mich an die "Verarbeitung" von Literatur , Kunst und Musik in meiner Schulzeit , als immer nur gefragt wurde "was denkst du?" und nicht "was macht das mit dir?".
Ich möchte dich also ermuntern , auch andere Zugangswege zur Betrachtung von Kultur und der Diskussion darüber zuzulassen , die von deinen Kriterien abweichen - vielleicht mit dem "Eisbergmodell" der Psychologie im Hinterkopf , nach dem "das Bewusste" (der "Kopf") nur einen kleinen Teil von uns Menschen ausmacht. Den "Kopf" kann man dann sehr gut einsetzen , um seine (auf Emotionen basierenden) Vorurteile zu überprüfen und zu hinterfragen. Da sind sie - die Emotionen - nämlich womöglich fehl am Platz! 😉
Vive la différence!