James Bond 007: Keine Zeit zu sterben (2021)

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben (2021)Originaltitel: No Time to Die

James Bond hat seine Lizenz zum Töten im Auftrag des britischen Geheimdienstes abgegeben und genießt seinen Ruhestand in Jamaika. Die friedliche Zeit nimmt ein unerwartetes Ende, als sein alter CIA-Kollege Felix Leiter auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Ein bedeutender Wissenschaftler ist entführt worden und muss so schnell wie möglich gefunden werden. Was als simple Rettungsmission beginnt, erreicht bald einen bedrohlichen Wendepunkt, denn Bond kommt einem geheimnisvollen Gegenspieler auf die Spur, der im Besitz einer brandgefährlichen neuen Technologie ist.

Datum: 10.11.2021
Release: »James.Bond.007.Keine.Zeit.zu.sterben.2021.German.AC3D DL 1080p WebHD x265-FuN«
IMDB: »7.6« | Trailer: » James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben « | Audio: Dolby Digital 2.0 Line | Sprache: GER / ENG | Dauer: 2:43:23 Std. | Size: 2799MB
Quelle: James.Bond.007.Keine.Zeit.zu.sterben.2021.German.DL.AC3.Dubbed.1080p.WEB.h264-PsO
Datum: 12.12.2021
Release: »James.Bond.007.Keine.Zeit.zu.sterben.2021.German.AC3.DL.1080p.BluRay.x265-FuN«
IMDB: »7.5« | Trailer: » James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben « | Audio: Dolby Digital 5.1 | Sprache: GER / ENG | Dauer: 2:43:33 Std. | Size: 2778MB
Quelle: James.Bond.007.Keine.Zeit.zu.sterben.2021.German.DL.1080p.BluRay.AVC-UNTAVC

23 Gedanken zu „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben (2021)“

    1. Dann schaus doch auf englisch, da hast Du surround. Gibt nunmal noch keine andere Version.Weiß nicht, warum man sich deshalb die Mühe machen muss, hier rumzumeckern. Nützt ja überhaupt nichts, bis auf schlechte Laune verbreiten… Außerdem stimmt es, meines Erachtens, gar nicht, ist stereo, und gar nicht so schlecht, für diese erste gedubbte Version.

      .

        1. @FatBoySlim : – Also meckern will ich hier nicht, das das mal von vornherein klar ist, aber der Film ist wie angegeben ab ca. 3:30 nur noch Mono. Habe das mit einem Kopfhörer überprüft da ist nichts mehr mit Stereo. Für mich kein Problem, hauptsache der Ton ist da.

          .

            1. Es widerspricht sich ein wenig, einerseits zu schreiben, dass “die Freude verflogen ist”, und jetzt, dass es “für Dich kein Problem” ist.
              Und der Ton ist, meines Erachtens, dennoch stereo, hab ja auch selber reingehört…

              .

                1. @FatBoySlim : – Du hast anscheinend nicht nur was mit den Ohren, sondern auch mit den Augen! Der Ausspruch „die Freude verflogen ist“ kommt von “Jojo” und “für mich kein Problem“ von mir “Lukas”. Wenn man schon was zum Besten gibt, dann aber bitte auch korrekt!

                  .

                2. Ja, auweia! Mit den Augen hab ichs anscheinend! Aber mit den Ohren habts Ihr!
                  Der Ton ist eindeutig stereo, auch bei 6:00 noch und auch bei 24plus, wenn der Titelsong ertönt… Hab das jetzt nochmal am Computer überprüft, indem ich jeweils einen der beiden Lautsprecher abgedeckt habe. Weiß nicht, warum Ihr da rechts und links gleich hört, und schon gar nicht, wie Ihr das auf “ab 3:30” festlegen könnt. Der Ton ist genauso stereo bei 2:30, wie er es bei 4:30 ist!

                  .

            2. Danke für die rasche Bereitstellung! Bild ist super, der deutsche Ton ist auch sehr ok finde ich – halt kein 5.1 was solls gibt es eben noch nicht. Der Film dafür ist in meinen Augen so richtig schei**e – James Bond das Weichei schwach, Handlung schwach, Score schwach, …

              .

              • Nochmal kurz etwas zum Ton. Ich habe mal die Tonspur rauskopiert, diese anschließend in ein brauchbares Format für “Audacity” konvertiert und mir dann die Timeline in vergrößerter Ansicht mal genau angeschaut. Es ist deutlich erkennbar, das ab ca. 3:30 beide Audiospuren identisch sind und nicht wie am Anfang, wo noch “Französisch mit Untertiteln” läuft der Ton auch in Stereo bzw. 6 Kanal Ton zu hören ist. Wer da immer noch anderer Meinung ist soll dies hier kundtun.

                .

                • @Lukas & Jojo. Ja hallo! War gestern bei meinem Bruder und hab dort, mit seiner besseren Anlage, nochmal in die deutsche Tonspur reingehört. Zu meiner großen Schande muss ich eingestehn, zuvor tatsächlich nicht nur blind, sondern auch taub gewesen zu sein 🤭 🤐🤐
                  Ihr habt vollkommen recht, ab ca. 3:30 ist der Ton tatsächlich nur noch Mono.
                  Bergeweise Asche auf mein Haupt und tausend Büßerbeugen 🙏🙏 Ich hoffe, man verzeiht!

                  .

                      1. Nein, die Bluray besitzt Dolby Surround – wenngleich die Effekte zwar hörbar, aber nicht spektakulär sind.
                        Inhaltlich ist der Bond gleich hinter Moonraker angesiedelt…. Ich sag nur: Nanobots 😉

                        .

                    1. Der Encode vom WEBRip scheint mir deutlich schärfer als der von UNTAVC. Deutlich zu sehen gleich in der ersten Szene bei Dronenüberflug über den winterlichen Wald. Auch der Einzelbildvergleich bestätigt dies. Liegt sicher nicht an FUN, sondern offensichtlich an der Source? Sehr eigenartig…

                      .

                        1. Das Audio vom BluRay-Release passt mit einer negativen Verzögerung von 9343 ms, womit sich das WebHD Release und die problematische deutsche Tonspur fixen lässt. Einziges Manko ist, dass der Löwe zu Beginn nicht brüllt.. 😉

                          .

                            1. Wow! Wie schaffst Du es, die Verzögerung bis auf 43 ms herauszubekommen? Das probiere ich nochmal aus. Hatte das Gleiche selbst schon probiert, dabei aber leider festgestellt, dass sich Ton & UT doch im Laufe des Films, nur ganz wenig, fast unmerklich verschieben… & das Ganze dann wieder verworfen… Lg

                              .

                            2. Eigenartig ist das nicht! Hab das auch bemerkt, weil ich mich gerade sehr mit all diesen Encodes zum Film beschäftigt habe. Anmerkenswert ist dazu, dass die 264-BluRay-Encode-Versionen, welche sich so zwischen 10&20GB befinden & auch die Full-Versionen, eigentlich immer nochmal unschärfer sind, als das Release hier.
                              Dies ist aber normal! Ist bei jedem Film, auch jedem Blockbuster der Fall, sei es jetzt “Star Wars” oder auch der neueste “Dune” oder “Venom/Carnage”.
                              Die Web-Versionen sind meist von der Source (Amazon, Netflix..) mehr geschärft, was aber eher weniger ein Quali-plus bedeutet!
                              Wenn Du selbst ein optimales Ergebnis möchtest, bleibt kein anderer Weg, als Dir ein BluRay Remux oder Encode zu nehmen & selbst zu komprimieren & zu schärfen.
                              Die bequemere Möglichkeit ist jene, dieses schöne Release von Fun am Fernseher einfach etwas schärfer zu stellen, wenn Du es möchtest. Die “BluRay-Version sollte da zu besserem Ergebnis als die WEB-Version führen, FuN seis gedankt!
                              Liebe Grüße!

                              .

                            Schreibe einen Kommentar

                            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.