Film Cover Bild als...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Film Cover Bild als .JPG und die Beschreibung zum Film immer als .TXT Dateien mitliefern  

007
 007
Gast
Gelöst

Hallo tolles FUNXD-Team,

ich hätte da einen Wunsch/Idee:

Könnt ihr bitte das Film Cover Bild als .JPG und die Beschreibung zum Film immer als .TXT Dateien mitliefern?

Das wäre echt super.

Oder alles mit in die .MKV rein packen?

 

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. November 2020 14:21
Schlagwörter für Thema
Hayus
 Hayus
Gast

Besorg dir Plex. Die Dateien bitte nicht unnötig vollmüllen.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. November 2020 17:23
mekek und FuN gefällt das
GrüneSoße
 GrüneSoße
Gast

Hallo 007! Du kannst den Text hier einfach auswählen, kopieren und in Dein bestimmtes Textprogramm einfügen. Das Bild mit Steuerung anwählen, Graphik zeigen & für Dich speichern. Alles zusammen ist in weniger als einer Minute getan! Da müssen nicht noch zusätzliche Dateien von den Leuten hier bereitgestellt werden. Lg

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. November 2020 22:36
FuN gefällt das
Werner A.
auf alles Antworter FuN-Buddy

TinyMediaManager und Deine Probleme sind vergessen. Da hast Du Alles dabei und musst nicht mal irgendeine Lizenz zahlen - Ab der Version 4 haben die jedoch ein Lizenzmodell eingebaut - ältere Versionen gibt es aber immer noch offiziell zu holen bei denen und werden auch noch gewartet.

Überall lauffähig wo Java möglich ist.

Ist nur so mein Tipp und mein Favorit, den ich seit über 5 Jahren nutze.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. November 2020 12:23
Superschnu
Forum n00b FuN-Buddy
Geschrieben von: @werner-a

TinyMediaManager und Deine Probleme sind vergessen. Da hast Du Alles dabei und musst nicht mal irgendeine Lizenz zahlen - Ab der Version 4 haben die jedoch ein Lizenzmodell eingebaut - ältere Versionen gibt es aber immer noch offiziell zu holen bei denen und werden auch noch gewartet.

Überall lauffähig wo Java möglich ist.

Ist nur so mein Tipp und mein Favorit, den ich seit über 5 Jahren nutze.

Hallo Werner A.,

 

ich danke dir für deinen Tipp! Habe einige Programme der Art die letzten Jahre probiert und ich bin in der Regel entweder zu Beginn am Funktionsumfang gescheitert oder die Programme waren für mich Müll.

 

TinyMediaManager funktioniert gut für -mich-.

Files separiert in...

/Film/

/Serien/

...Ordnern sind kein Problem und auch die Testfiles werden gut erkannt und z.B. Covers werden heruntergeladen oder die IMDb gut angezeigt etc.

 

Woran ich leider scheitere:

Kann ich die ganzen Metadaten irgendwo anders speichern, auf keinen Fall in den Video-Ordnern, z.B. daher:

/Meta/Filme/

/Meta/Serien/

 

Ich habe keine Einstellung finden können und auch im Wiki nichts auf die schnelle gefunden. Freue mich auf Tipps, danke! 🙂

 

PS: Sorry für Offtopic/alte Threads hervorkramen

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 5 Tagen von Superschnu
AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Januar 2021 21:34
Werner A.
auf alles Antworter FuN-Buddy
Geschrieben von: @superschnu

Kann ich die ganzen Metadaten irgendwo anders speichern

Meinst Du, der Film (MKV) liegt im Ordner A und die dazugehörigen Bilder liegen im Ordner B?
Das geht damit nicht.
Die Idee dahinter ist ja, alles was diesen Film betrifft in einen Ordner zu haben.
Das einzige dass Du quasi in einen Anderen Ordner legen kanns, sind die Bilder von Filmsets.

Was spricht gegen die Lösung, dass zum Film dazugehöriges Material im selben Ordner liegt?

 

PS: Sorry für Offtopic/alte Threads hervorkramen

Ich bin immer der Meinung, das ein Thread nicht alt genug ein kann, wenn man nützliche Infos für Andere wissensdurstige bereitstellen kann. egal wie alt ein Thread ist. 😊 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Januar 2021 21:42
Superschnu
Forum n00b FuN-Buddy
Geschrieben von: @werner-a
Geschrieben von: @superschnu

Kann ich die ganzen Metadaten irgendwo anders speichern

Meinst Du, der Film (MKV) liegt im Ordner A und die dazugehörigen Bilder liegen im Ordner B?
Das geht damit nicht.
Die Idee dahinter ist ja, alles was diesen Film betrifft in einen Ordner zu haben.
Das einzige dass Du quasi in einen Anderen Ordner legen kanns, sind die Bilder von Filmsets.

Was spricht gegen die Lösung, dass zum Film dazugehöriges Material im selben Ordner liegt?

 

PS: Sorry für Offtopic/alte Threads hervorkramen

Ich bin immer der Meinung, das ein Thread nicht alt genug ein kann, wenn man nützliche Infos für Andere wissensdurstige bereitstellen kann. egal wie alt ein Thread ist. 😊 

Danke für die schnelle Antwort. 🙂

 

Ja, ich möchte, das Film mkv im Ordner A und der Rest liegt im Ordner B liegt.

Ich verstehe die Idee, ist auch sicherlich super für viele oder die meisten. Aber dagegen spricht meine persönliche Ordnung. Klingt dämlich, aber ich habe gerne eine strikte Trennung.

Ansonsten top Programm, schade, dass man sowas nicht zur Not per config editieren kann.

Schönen Abend noch!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Januar 2021 22:14
Werner A.
auf alles Antworter FuN-Buddy
Geschrieben von: @superschnu

Aber dagegen spricht meine persönliche Ordnung.

Ja, das kann ich verstehen. Sorry, aber dann kann ich Dir leider nicht weiter helfen.
Frage:
Mit welcher Software spielst Du Deine Filme und Serien ab bzw. verwaltest Sie?
Ich will Dir nichts Neues einreden, glaube aber, dass Du Dir Deinen Film und Seriengenuss unnötig schwer machst.

Aber vielleicht hat hier von den FuN-Usern noch Jemand einen Tipp für Dich, den ich nicht kenne.
Oder wie schaut das bei Euch aus Leute??

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Januar 2021 22:35
mein Name
Eminentes Mitglied FuN-Buddy

Ich kann das gut verstehen. Ich hatte mich anfangs auch gewehrt dagegen Metadaten im gleichen Verzeichnis wie die Videos aufzubewahren. Weil ich auch meine Ordnung hatte. 

Aber inzwischen hat sich das geändert. Ich speichere nun sogar möglichst viele Metadaten und die liegen alle in den jeweiligen Verzeichnissen. Egal mit was ich darauf zugreifen möchte, die Metadaten liegen schon bereit und können genutzt werden. Ich verwalte das einmalig und zentral und die Abspieler müssen sich um nichts kümmern. 

Die Daten in einem anderen Verzeichnis abzulegen wird nicht funktionieren. Selbst wenn man diese woanders abspeichern könnte, müssten die Programme diese von dort auch wieder einlesen und mit den Videos die woanders liegen verknüpfen können. Das kann soweit mir bekannt ist kein Programm. 

Du wirst dich wohl damit abfinden müssen.... sorry 😉 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Januar 2021 03:00
Superschnu gefällt das
Superschnu
Forum n00b FuN-Buddy
Geschrieben von: @werner-a

Mit welcher Software spielst Du Deine Filme und Serien ab bzw. verwaltest Sie?
Ich will Dir nichts Neues einreden, glaube aber, dass Du Dir Deinen Film und Seriengenuss unnötig schwer machst.

Ich bin kein Freund von Mediacentern.

Ich betreibe daher meine beiden TVs über Linuxrechner, genauer gesagt Manjaro mit KDE Umgebung. Gesteuert wird von der Couch oder Bett mit Funkmaus/-tasta. Vorteil für mich ich, dass ich einfach immer am Rechner bin, also keine Beschränkung in der Anwendung.

- Mediaplayer ist der SMPlayer (läuft einwandfrei)

- Verwaltung ist Excel (LibreOffice Calc) als Staffel-schon-geschaut-Hilfe, sonst reicht mir noch mein Gehirn 😉

Ich wollte mir nur das manuelle Screenshot Machen von Beschreibung & Cover ersparen. Zudem wäre natürlich ein damit verbundener Check auf Vollständigkeit der Serie mit einem Mediatool natürlich super.

 

Naja man kann nicht alles haben 🙂

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 16 Stunden 3 mal von Superschnu
AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. Januar 2021 18:34

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

 
Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
+1